[W] Removed!

Moderatoren: jjjoness', Shauku

1.Darkstalker » 01.09.2009, 08:44

Jo, ich mal wieder. Mit ner casual Idee, die mir gerade spontan gekommen ist ... Mittlerweile gibt es soooo viel rein weisses Spotremoval, man könnte doch eigentlich ein Deck drum bauen. Die Idee ist simpel. Ich remove dem Gegner die ersten Runden alles, was er auf den Tisch legt, und bringe dann, wenn mein Mana ausgebaut ist, meine eigenen Fatties, und stampfe ihn damit ein.

Karten-Ideen:

(1) Removal

-
Da mich der Lifegain nicht stört (Meine Fatties machen das schon) und die Kosten ideal sind, natuerlich eine gute Idee. Sooo teuer sind Schwerter ja auch nicht. Also im Casual spielbar.
-
Grundsätzlich auch wegen der Manakosten genial, hat aber zwei Nachteile. Der Gegner bekommt Länder (und damit mehr Mana als ich, ist blöd) und natürlich kosten PTE mittlerweile 2 Euronen das Stück. Wir wollen ja im Budget bleiben ;)
- - Removed, kein Lifegain, kein neues Land, vom Effekt her wirklich super. Kostengünstig isses auch, allerdings sind die 3 Mana zum ausspielen natürlich recht teuer. Da ich aber eine relativ hohe Kurve spiele (Fatties!) kann man die eigentlich zocken.
-
Der einzige Nachteil, die Kreatur muss angreifen. Damit krieg ich also keine gegnerischen Defender oder Ability-Kreaturen weg. Andererseits ist ein Mana spottbillig und Comdemn krieg man hinterhergeworfen. Im Prinzip also auch mal in der engeren Wahl.
-
Interessante Karte, vor allem gegen später. Entweder, die Kreatur geht hopps, oder der Gegner tappt sich fleissig aus. Win/Win. Vor allem, wenn der Gegner kein Mana mehr offen hat, ist es removal für :w:
-
Nicht nur gegen Kreaturen, klasse Sache. Drei Mana sind ne Stange Geld, aber für die ersten Runden sind ja One-Drops vorhanden. Kann man spielen. Nimmt notfalls auch mal nen Planeswalker oder ein bedrohliches Enchantment aus dem Spiel.
-
Gegen einen 1/1 oder 2/2 Weenie durchaus in Ordnung, dann frisst man halt den Schadne ein mal und dann isser weg. Wieder ein One-Drop, vielleicht eine interessante Sache. Gegen später natürlich blöd, wenn man erstmal abwarten muss, bis man geklopft wird, tut das mitunter ziemlich weh...
-
Faktisches Removal, und dazu noch Lifegain ...

Die Auswahl ist also groß. Ich denke, bis zu 14 Removal Spells sollten es aber schon sein, damit man auch wirklich immer einen zur Hand hat.

Die Fatties:

Wenn Fat, dann richtig fat, also Manakosten 5 und aufwärts. Aber bitte Budget, keinen oder sowas :)

- 4/5 Flying und Vigilance und man kann sich notfalls noch Kreaturen beim Gegner klauen (Ich mein, klar - die remove ich ja eh vorher. Aber die Fähigkeit an sich schadet halt auch nicht)

- 5/5 Flying, First Strike - finde ich im Prinzip ganz nett ... cc7 ist allerdings eher teuer

- In Kombination mit Schwertern und dem Verlauf, den das Deck nehmen soll, kann der eigentlich immer nur zu meinem Vorteil kommen. Sollte ich ihn später auf der Hand haben, isses natuerlich etwas doof. Dennoch sind 5/5 Vigilance durchaus nicht von der Hand zu weisen. Problem jedoch: Keine Evasion

- 4/4 Flying, und wenn er geht nimmt er ein Permanent mit ... reitet auch auf der Removal-Schiene mit, der Kleine

- - Ein Lord, und recyclebar ... Fliegt lediglich nicht :(

- - Doch noch eine Draw-Maschine, zumindest, um Länder zu fischen. Da ich ausser Ebenen eigentlich nichts spielen will (Mal schauen, ob ich noch über was sinnvolles stolper) ist der ideal, um die Manabase auf zu stocken. Da kann man auch mal die 2 Land halten wenn man den dabei hat. Geht auch prima EOT beim Gegner ;)

- - Das ist das weisse Dread, Guile, Hostility Equivalent und verhindert Damage. Wenn er liegt, ist das faktisch schon der Game Win

- - 6/6 Fliegend und pumpt seine Kollegen (Denn Treshold bekomm ich mit den Removal Spells eigentlich ganz gut zusammen)

- Flieger, Lifelink für alle .. Enough said ;)

Das mal zu den Fatties.

Und dann noch support ;)

- Eine Runde Klappe halten beim Gegner, einmal Draw für mich. Kann man gar nix gegen sagen.

- Faktisches Ausschalten der gegnersischen Karte und Draw... das ist eigentliche eine geile Kombination

- Cyclen, Flashbacken wenn die Fatties da sind .. im Prinzip ne nette Sache

- Wenn ich grad kein Removal zur Hand hab, kann ich die Kreatur beim Gegner wegtappen und ne Karte ziehen ... Ausweichlösung


Das müsste man jetzt noch spicken mit Artefakten (Wenn sinnvoll) und Ländern und dann mal schauen wie es läuft. Ich denke 21 Mana sollten es sein, mit 3 Eternal Dragons kann man dann fetchen gehen ... Die meisten Spells sind 1-2 drops oder eben 5 und mehr gegen später. Bis dahin sollte das Mana gut aufm Tisch liegen ... Den Rest schraub ich später und editier ihn rein ;) Bin schon wieder unterwegs.

Edit: Da bin ich wieder. Ich bin ueber gestolpert. Im Prinzip eine sinnvolle Geschichte, wenn ich gegen später genug Mana habe und draw brauche. Wenn es Turn 1 oder 2 liegt, nehm ich halt ein oder zwei mal Schaden ... bringt mich nicht um. Denkbar wäre noch ein damit ich Bullshit nach unten Scryen kann ... ist aber nur eine Idee. Macht mich anfaellig gegen Price of Progress :(
käme wohl auch noch in Frage, um den Fattie eine Runde früher zu spielen. Dank abgeschafftem manaburn notfalls auch mal für einen :w: spell ... Ansonsten natuerlich die gute alte Plains. Da ich in der ersten Runde Mana haben will, sind "comes into play tapped" Länder nicht so sinnvoll, befürchte ich. Ansonsten könnte man natuerlich spielen. Andererseits, das schlimmste, was mir passieren kann, ist eine Secluded Steppe als Starthand, aber die würde ich fast abschmeissen und Mulligan nehmen. Und wenn ich doch mal mit einem getappten Land da bin, steht spätestens in meinem Turn 2 das :w: für ein cc1 Removal und die gegnerische Kreatur kann mich ein mal klopfen, falls er haste hat oder er das Spiel beginnt. Ein Risiko das man eingehen könnte, wenn man nich gerade gegen Berserk Kavu Predator anrennen muss *g*

Artefakte muss ich mal noch suchen, in Betracht kommt allerdings nicht viel.
Zuletzt geändert von Darkstalker am 02.09.2009, 08:44, insgesamt 2-mal geändert.
Zitat PN

Benutzeravatar 2.blechspecter » 01.09.2009, 09:09

-
Interessante Karte, vor allem gegen später. Entweder, die Kreatur geht hopps, oder der Gegner tappt sich fleissig aus. Win/Win. Vor allem, wenn der Gegner kein Mana mehr offen hat, ist es removal für :w:
Nicht eher für :w::1: ?

An Fätties fällt mir au fanhieb Blazing Archon, Adarkarwalküre und halt iwelche lustigen Engel ein.
Zitat PN
VIEL NEUES
Bild

3.Darkstalker » 01.09.2009, 10:49

Du hast natuelrich voellig recht, mit X=0 isses daemlich *gg* Aber für 2 Mana finde ich immernoch recht interessant. Ich werds oben noch reineditieren. Jetzt muss ich leider erstmal mit ner Horde Japaner, die wir hier an der Uni zu Gast haben in die JVA (Nur zur Besichtigung, nicht zum Abliefern *gg*)

Ich setz mich heute abend noch mal hin. Was mir noch fehlt, wäre ein bisschen Draw, hat da jemand Ideen?
(Alternativer Draw wäre auch okay, etwa Cycling + Draw oder Cycling + Effekt)
Zitat PN

Benutzeravatar 4.blechspecter » 01.09.2009, 12:37

Weathered Wayfarer + cyclingland kann ein bischen drawen, ist aber nur eingeschränkt nutzbar, der übliche Top ist natürlich anzubieten, sonst fällt mir auhc nichts ein.
Zitat PN
VIEL NEUES
Bild

Benutzeravatar 5.Shauku » 01.09.2009, 18:17

Gegen Tokenmaschinen gehst du natürlich ein. Ansonsten gäbs da Shadow + (in letzter Zeit immer beliebter :mrgreen: )
Zitat PN
[G] Eiself / [R] Blinky / [G/R] Rantog + Matrix / [W/G/U/B/R] LSD / The Bloodpack / Average Suicide / Spring Tide / [G] Average Weenie / Tribal Zombies / [R/W] Tribal Giants / [U/W] Tribal Rebels / [U/W] Tribal Birds / Demon / [G] Tribal Elfball / [G/W] Tribal Slivers / Tribal Merfolk / [B/G/W] Tribal Loam Knights / [G] Tribal Snakes

6.Darkstalker » 01.09.2009, 21:20

Klar, gegen Tokenwerfer und Nicht-Kreatur-Decks kann ich nur hoffen, dass ich lange genug lebe um meine Fatties noch rauszubringen ;) Natuelrich wuerde sich ein anbieten, wenn ich selbst nur Fliegende Fatties spiele ... könnte man drüber nachdenken ;)
Zitat PN

7.Darkstalker » 02.09.2009, 17:27

Den Wayfarer finde ich im Prinzip nicht schlecht, allerdings ist ein auch nett. Die kostet aber wiederum 2 Euro pro Stueck ;)
Der Wayfarer ist aber notfalls auch das Manafixing, man muss das Land ja nicht cyclen, sondern sucht ne Plains, die man legen kann...Und ganz notfalls ein Blocker, falls mal dicker Schaden ohne Trampel kommt. BLocker deklarieren, noch mal anschmeissen, Karte ziehen, keinen Schaden nehmen ... eigentlich recht putzig, den setz ich mal in die Liste.
würde meine Clock verlängern, bis die Fatties kommen. Ich weiss aber nicht, ob ich dafür Slots freigeschaufelt bekomme. 2 sollten es ja fast sein, damit es auch was bringt.

Gibt es ein Artefakt, dass Kreaturenspells teuerer macht? (1 Mana mehr für meine Fatties zu zahlen tut mir weniger weh, als wenn der Gegner seine Weenies nicht schnell genug raus bekommt)
Zitat PN

Benutzeravatar 8.Shauku » 02.09.2009, 18:18

Gibts nicht. Bau oder ein 8) (Trini is hier natürlich besser) .
Zitat PN
[G] Eiself / [R] Blinky / [G/R] Rantog + Matrix / [W/G/U/B/R] LSD / The Bloodpack / Average Suicide / Spring Tide / [G] Average Weenie / Tribal Zombies / [R/W] Tribal Giants / [U/W] Tribal Rebels / [U/W] Tribal Birds / Demon / [G] Tribal Elfball / [G/W] Tribal Slivers / Tribal Merfolk / [B/G/W] Tribal Loam Knights / [G] Tribal Snakes

9.Darkstalker » 03.09.2009, 09:36

Na das ist ja ne total geile Idee, meine cc1 Removal Spells mit ner Trinisphäre zu belasten :) Da schieß ich mir selbst ins Knie *g*
Zitat PN

Benutzeravatar 10.blechspecter » 03.09.2009, 10:28

Gespenstisches Gefängnis macht zwar nicht direkt die SPells teurer, aber halt das angreifen damit.
Wäre uU eine Idee
Zitat PN
VIEL NEUES
Bild

11.Darkstalker » 03.09.2009, 11:48

ist tatsächlich sinnvoll. Das ist eine nette weisse -Variante.

Ich habe jetzt mal Zeit, eine Liste zu editieren, auf gehts:

Länder (22)
-------------
10 Plains
4
4
4

Spells (24)
------------
4
1
4
4
2
3
4
3

Critter (14)
-------------
2
2
2
4
3

-----
60 Karten

Edit: Deckliste editiert. O-Ring auf Playset aufgefüllt, Recumbent Bliss entfernt. Lifegain ist irrelevant, den Weenie-Rush kann ich mit removal überstehen und falls Fatties kommen, bin ich schneller oder hab halt noch meh removal.
Probleme sehe ich gegen Direct Burn - Ideen? Mir fiele spontan nur ein, die man halt gegen non-red cyclen könnte. Oder natuerlich den , der aber gar nicht in die Kurve oder die Idee des Decks an sich passen würde :)
Als Artefakte noch sinnvoll erscheinen mir damit kann man Sachen wieder bekommen. Da ich ja hin und wieder mit Eternal Dragon und Wayfarer Misch-Effekte erzeugen kann, krieg ich die Karte vom Bottom auch wieder weggemischt. Oder ist das unsinnvoll? Oder die effektiv Draw für :0: ist ... dasselbe gilt für
Wie und wo und wieviel ich da cutten soll, kann ich aber noch nicht sagen ;)

Edit: Der Wetheread Wayfarer funktioniert nicht so geil, wenn man den Eternal Dragon ein paar mal im Kreis cyclet ... Einer von beiden würde wohl reichen, beide zusammen widersprechen sich ein bisschen ;) Condemn find ich nicht mehr so prickelnd, werd ich zwei wegnehmen, dafür ein Unmake mehr (Fantastisch powerful, keine Target-Beschränkungen, nix. Sehr geil.) Canopy udn Remoite Farm gehen noch je eins rauf, daüfr 2 Plains raus.

Insgesamt ein bisschen die Liste überarbetiet. Spielt sich nett, dauert halt immer n bissl. Nachgedacht habe ich noch über weil wenn man damit einen gegnerischen Engel auffrisst, schon was geiles *g* Allerdings große Nachteile - 1 non-white target. Da krieg ich also schon mal ein paar Sachen gar nicht aufgefressen. Und 2tens bekomme ich Life equal to toughness - bei nem Ball Lightning als Ziel also eben nur 1 Leben. Bisschen magere ausbeute ;)
Zuletzt geändert von Darkstalker am 08.09.2009, 13:47, insgesamt 5-mal geändert.
Zitat PN

Benutzeravatar 12.blechspecter » 03.09.2009, 12:45

Der Bliss überzeugt mich üebrhaupt nicht, wenn du soetwas mit leben haben willst, nimm Faith's Fetters und ich würde auhc die O-Ringe auffüllen, der hilft gegen mehr als blos Kreaturen, falls der Gegner auch mal was anderes spielt.
Zitat PN
VIEL NEUES
Bild

13.Darkstalker » 08.09.2009, 10:50

Liste editiert, kleine Preisinfo eingeholt. Das ganze kriegt man für ca. 35 Euro gebaut, das teuerste daran sind die Horizon Canopy und die Schwerter und die Adkar Valkyren.

Wer mehr Power bauen will, ersetzt bei den Kreaturen natuerlich eine Akroma, einen Baneslayer, kann statt der Wayfarer einfach pauschal eine Ground Tax spielen, damit würde man vermutlich sogar relativ schnell weiterkommen. 4 Rune of Protection: Red brennen mir noch auf den Nägeln, notfalls sind sie eben draw und gegen Burn der Auto-Win. Ein bisschen schlecht seh ich aus, wenn der Gegner mir meine Fatties wegcountert, aber dann muss man halt im eigenen Zug vorher mit Abeyance auf Nummer sicher gehen. Notfalls verliert man eine Abeyance und zieht ihm damit nen Counter aus der Hand ... was soll´s. Ein Crucible würde die Remote Farms aufwerten und die gecycleten Steppen spielbar machen, passt aber im Prinzip nicht wirklich ins Deck. Muss man mal drüber nachdenken ;) Neben der Abeyance ist natuerlich auch interessant, der gibt allerdings kein Draw.

So weit noch Kommentare, Ideen? =)
Zitat PN

Benutzeravatar 14.DIX » 09.09.2009, 18:43

Du suchst lifegain?
Dann könnte was bringen, auch wenn nicht ganz budget.
Als Massenvernichtung könnte noch rein.

DIX :D
Zitat PN
BildTake the Magic: The Gathering 'What Color Are You?' Quiz.

Benutzeravatar 15.iridium » 10.09.2009, 02:34

Da im späteren Spielverlauf ja sicher der eine oder andere Schaden dann doch mal rüber kommt, macht sich doch ein gut. Stellt wie die Karten ruhig (auch Plainswalker) und gibt zusätzlich 4 Leben, wenn mans mitnehmen kann ... .
Zitat PN
"Ein Ork und ein Goblin spielten im Hain -
dann kam der Wildgreif und der Ork war allein."
Sortiere nach

« Casual - Typ FUN