Elder Dragon Highlander [EDH]

Moderatoren: jjjoness', DIX

Benutzeravatar 1.jjjoness' » 02.01.2009, 11:09

Mich hat momentan ein Format neben Legacy total gefesselt. Es handelt sich dabei um eine Highlandervariante aus Kanada (?), die etwas anders ist als das traditionelle Dortmunder Highlander.
Die offizielle Regelseite kann hiergefunden werden.

Regeln:

Deckbau:
1. Jeder Spieler muss eine legendäre Kreatur zum "General" ihres Decks bestimmen
Folgende Karten dürfen nicht General sein:

Für Generäle gilt die Legenden Regel nicht, für andere Kreaturen mit dem gleichen Namen schon. Wenn also z.B. beide Spieler kontrollieren, und einer der beiden General ist, wird der Isamaru, der kein General ist als Statebased Effekt in den Friedhof gelegt. Sind beide Isamarus General bleiben beide liegen, ist keiner General werden wie normal beide in den Friedhof gelegt.

2. Die Manakosten des Generals beschränken die farbigen Manasymbole die auf Karten im Deck vorkommen dürfen. Kommt ein Manasymbol einer Karte nicht in den Kosten den Generals vor, darf diese Karte nicht im Deck enthalten sein. (Das gilt auch für Länder mit Basic Land Types, die nach CR 212.6g. die entsprechenden Manasymbole enthalten)
Beispiel: ist dein General: Dein Deck darf keine Karten die Schwarze oder Rote Manasymbole haben beinhalten. (Auch keine Hybridsymbole die schwarz oder rot beinhalten)

3. Ein Deck kann kein Mana produzieren, dass nicht in den Farben des Gerenals vorkommt.
etc. produzieren immer nur die entsprechenden Farben des Generals.

4. Ein Elder Dragon Highlander (kurz: EDH) Deck muss inklusive General genau 100 Karten enthalten.

5. Außer Basics Lands darf keine Karte mehrmals enthalten sein. (Wie im normalen Highlander eben)

6. EDH verwendet die Vintage B/R Liste, folgende Karten sind jedoch gebanned:

Code: Alles auswählen

* Balance * Worldgorger Dragon * Biorhythm * Sway of the Stars * Upheaval * Panoptic Mirror * Crucible of Worlds * Kokosho, the Evening Star * Limited Resources * Riftsweeper * Karakas * Ancestral Recall * Black Lotus * Mox Sapphire, Ruby, Pearl, Emerald and Jet * Time Walk * Library of Alexandria * Yawgmoth's Bargain * Coalition Victory * Recurring Nightmare * Protean Hulk * Grindstone * Lion's Eye Diamond * Time Vault
Spiel:
7. Die Generäle werden vor dem Spiel bekanntgegeben und aus dem Spiel entfernt. Generalität ist keine spieltechnische Eigenschaft einer Karte und kann somit auch nicht übernommen, kopiert etc. werden.
Ein der einen General kopiert ist kein General. Auch ein gemorphter General ist immernoch General.

8. Ein Spieler der von einem einzelnen General 21 Punkte Kampfschaden erleidet verliert das Spiel. Hierbei handelt es sich um einen zusätzlichen State-Based Effect.

9. Ein General, der aus dem Spiel entfernt ist kann gespielt werden. Das kostet allerdings jedes Mal 2 Farblose Mana mehr. D.h. am Anfang zahlt man die normalen Manakosten. Der General rennt in . Diesmal kostet er 2 Farblose mehr.

10. Wenn ein General von irgendwo in einen Friedhof gelegt würde, kann sein Besitzer ihn stattdessen aus dem Spiel entfernen.

11. Jeder Spieler fängt mit 40 Leben an.

12. Es gibt einen "kostenlosen" Mulligan
(2005) by Gavin Duggan
Falls jemand Fragen zu den Regeln hat, einfach fragen!

So viel zur Theorie. Ich spiele momentan einen Haufen und habe einen Heidenspaß damit. Würde mich freuen wenn sich ein paar Leute finden mit denen man mal das eine oder andere Ründchen via MWS spielen könnte.
Zitat PN
Teferi and Jesus actually have quite a lot in common. They both gave their lifes to safe a world. The main difference is that Teferi can be played as an instant.

Benutzeravatar 2.Shauku » 02.01.2009, 12:42

Hört sich echt gut an... aber 100 Karten sind irgendwie immer so klobig und über jedweder Verbesserung erhaben, da meistens zu unübersichtlich 8) .

Also den General kann ich aber trotz allem nur einmal spielen, oder? Was bringt das dann, wenn er keine Legend ist?
Für Generäle gilt die Legenden Regel nicht
Zitat PN
[G] Eiself / [R] Blinky / [G/R] Rantog + Matrix / [W/G/U/B/R] LSD / The Bloodpack / Average Suicide / Spring Tide / [G] Average Weenie / Tribal Zombies / [R/W] Tribal Giants / [U/W] Tribal Rebels / [U/W] Tribal Birds / Demon / [G] Tribal Elfball / [G/W] Tribal Slivers / Tribal Merfolk / [B/G/W] Tribal Loam Knights / [G] Tribal Snakes

Benutzeravatar 3.jjjoness' » 02.01.2009, 12:44

Der Regelpassus ist dafür da, dass der Gegner nicht mit seiner eigenen nicht-General Legende einen anderen General umnieten kann.
Und 100 Karten sind zwar klobig, aber durch den General, den man ja immer findet bzw hat, bekommt dass ganze ein tolles Maß an Stabilität.
Das beste am Format ist aber, dass man wirklich extrem viele Karten spielen kann, die sonst nie das Licht der Welt sehen.
Zitat PN
Teferi and Jesus actually have quite a lot in common. They both gave their lifes to safe a world. The main difference is that Teferi can be played as an instant.

Benutzeravatar 4.soerael » 02.01.2009, 15:05

[X]
Totales funformat.

Hab nen Zur und nen Oona/Wydwen, das harsche Lüftchen
Deck.

jjoness schreib mich an, testen!
Zitat PN
All we are is entertainment...

Benutzeravatar 5.jjjoness' » 06.01.2009, 12:03

@soerael: Können wir gerne mal machen. Obwohl ich meinen Haufen schnell zusammengeschmissen hab, gewinnt er so ziemlich gegen alles außer Elfen und Landdestruction.
Zitat PN
Teferi and Jesus actually have quite a lot in common. They both gave their lifes to safe a world. The main difference is that Teferi can be played as an instant.
Sortiere nach

« Highlander & Sideformate

cron