Aluren

Moderator: jjjoness'

Benutzeravatar 1.blechspecter » 29.01.2011, 22:53

Gute Morgen,
da mich dieses Deck ziehmlich fasziniert möchte ich mal frage wie ihr das Deck denn bauen würdet?
Klar ist für mich, dass ich lieber ohne Recruiter zocke. Macht die Manabase stabiler und ist besser für den Geldbeutel :)
Eine ungefähre Deckliste sähe imo so aus:
Deckliste:
Der Selkie macht den Finks Konkurenz, er kann außerhalb der Combo mit Harpy gebounct werden um mehr Leben und bounce zu generieren und den Gegner so weiter zu behindern. Die Strix ist imo unnötig. Der Alchemist konkurriert mit der Man-o'-war. Er hat eine zusätzliche Bedingung, welche wir idR leicht erfüllen und bounct dafür auch noncreatures. LDV ist von mir bisher ungetestet, rein theoretisch höhrt sie sich aber recht vernünftig an. Selbiges bei der Clique, welche precombo den Gegner disruptet ode runseren Draw verbessert und Nacatls/ähnlcihes totblockt und in der Combo kann sie solange wir noch eine Handkarte haben den Familiar ersetzten, bzw. ihn suchen. Mit ihr hat der Gegner nach der Combo nur noch 7 Länder auf der Hand und im Drawstep nehmen wir ihm auch noch die nachgezogene Karte, das einzige was er ziehen und sofort spielen kann wäre ein Krosan Grip, dann schlagen wir ihn aber einfach nächste Runde tot.
Was ich mir noch überlege wären 4 Veteran Explorer+1 Phyrexian Tower. Das wäre ein ziehmlich guter Manaboost(warum erzähle ich das in einem Forum in dem alle Wuaschtsurvival kennen :roll: ). Die 4 Therapien befinden sich sowieso schon im Deck und wir haben auch genug andere Kreaturen um mit dem Tower zuverlässig 2 Mana zu generieren. Dann würde sich natürlich noch der Academy Rector aufdrängen, aber dann wieder ein zusätzlicher Splash ist imo nicht so das Wahre, wirklich brauchen tun wir ihn auch nicht, da wir mit Intuitions sowieso 8 Aluren spielen, Brainstorms/familiars/oracles mal ausen vor gelassen.
Würde mich freuen da etwas erfahrenere Meinungen dazu zu lesen.



Dann muss ich hier gleich nochmal was posten, ich hab mich einwenig im Netz herumgetrieben und bin auf das hier gestoßen:
Deckliste:
Eine Liste ohne Blau, dafür mit Weiß und Academy Rector. Nur 3 Aluren sehen seltsam aus, aber mit 3 Academy Rector und 4 Eladamris call um sie zu suchen spielt man insgesamt quasi 10. Außerdem hat das Deck eig alles um lang genug zu überleben bis man die Aluren gefunden hat.
Ich persönlich finde die blaue Version ansprechender, aber die Idee andererseits auch wieder nicht schlecht. Was haltet ihr davon?


Gruß,
Vincent
Zuletzt geändert von blechspecter am 30.01.2011, 15:51, insgesamt 1-mal geändert.
Zitat PN
VIEL NEUES
Bild

Benutzeravatar 2.Shauku » 30.01.2011, 15:05

Ich halte davon... verlink mal deine Karten // Deckliste.

Ich habe das Gefühl, du suchst einen Ersatz fürs Survival Konzept. funktioniert über bounce und nicht über CiP . Wenn du stark werden willst, brauchst du Karten, die sich selbst bouncen, so wie z.B. (unlimited Mana mit ). Das ist meiner Meinung nach, die einzige Chance, mit auf richtige Turnierpower zu kommen.
Ansonsten hast du immer nur eine sehr teure 3 Karten Kombo.
Zitat PN
[G] Eiself / [R] Blinky / [G/R] Rantog + Matrix / [W/G/U/B/R] LSD / The Bloodpack / Average Suicide / Spring Tide / [G] Average Weenie / Tribal Zombies / [R/W] Tribal Giants / [U/W] Tribal Rebels / [U/W] Tribal Birds / Demon / [G] Tribal Elfball / [G/W] Tribal Slivers / Tribal Merfolk / [B/G/W] Tribal Loam Knights / [G] Tribal Snakes

Benutzeravatar 3.blechspecter » 30.01.2011, 15:50

und was mache ich mit infinite mana?
Ignus+ALuren+Winspell ist auch eine 3 Karten kombo
Und Ignus braucht zum abgehen auch noch rotes Mana, die Karte ist also für das Deck unbrauchbar.
Allgemein verstehe ich dein Problem mit dem Deck iwie nicht. Was ist denn deiner Meinung nach diese überteuerte 3-Karten kombo?
Ich lege Aluren und grabe mit oracles, familiars und Vendilion Cliquen kombiniert mit bounce nach der Harpy, sie zu finden ist idR das kleinste Problem.
Zitat PN
VIEL NEUES
Bild

Benutzeravatar 4.Shauku » 30.01.2011, 16:26

Der Ignus war nur ein Beispiel um auf eine gutes Synergiekonzept hinzuweisen (das Momentan nicht so wirklich existiert, soweit ich das beurteilen kann).

Survivaldecks sind auch ohne Survival stark. Wenn ich die Alurenliste ansehe, hast du nachdem ich deine Aluren gecountert // entsorgt habe, nur noch einen haufen 2/2 Kreaturen für 3 Mana.
Für Goblins // Speeddecks bist du zu langsam, Kombo kannst du nicht handeln, Counter zerlegt dir deine 1-2 Keycards... (Aluren + Harpy) .

Kriterium für mich wäre:
1. Das Deck sollte auch ohne Aluren lauffähig sein
2. Es sollte den "Flash" Vorteil von Aluren stärker ausnützen, wenn möglich (also brokene Effekte, die es sonst kaum / garnicht gibt, wie discard am Ende der gegnerischen Drawstep, etc.)

Ich spiel ein Fundeck um (quasi der Effekt den du mit den Harpyen ohne Aluren erzeugen würdest) mit einer extrem niedrigen Manakurve (1 & 2 Mana Critter) und krieg auch da schon relativ fix Manaprobleme.

Du kannst ja mal deine Deckliste zuende basteln und dann testen wir ein bisschen über MWS :) .
Zitat PN
[G] Eiself / [R] Blinky / [G/R] Rantog + Matrix / [W/G/U/B/R] LSD / The Bloodpack / Average Suicide / Spring Tide / [G] Average Weenie / Tribal Zombies / [R/W] Tribal Giants / [U/W] Tribal Rebels / [U/W] Tribal Birds / Demon / [G] Tribal Elfball / [G/W] Tribal Slivers / Tribal Merfolk / [B/G/W] Tribal Loam Knights / [G] Tribal Snakes

Benutzeravatar 5.blechspecter » 30.01.2011, 19:07

Aluren spielt selbst 4 Forces, x Cliquen und 4 Therapien und genug Kreaturen um zu verhindern, dass Aluren gecountert werden(wenn man blind ins daze rennt ist man selber schuld).

Deine beiden Kriterien widersprechen sich übrigens. Du willst den Effekt von Aluren besser ausnutzen, im selben Moment aber das Deck davon unabhängiger bauen. Siehst hoffentlich wo der Fehler liegt.
Außerdem ist es wuascht ob ich den Flasheffekt ausnutze, ich gewinne einfach wenn Aluren liegen.

ZU deinen Matchuoeinschätzungen. Gegen Aggro lege ich Blocker und goldfishe dann den Kill, da diese Decks uns normal kaum stören können.
Gegen Combo habe ich immernoch 4 Forces, 4 Therapien und x Cliquen. Klar, gegen gute Combospieler wird das kaum reichen, aber es ist genug um das MU wenigstens gewinnbar zu machen.
Langsame controldecks geben mir genug Zeit um ihm in einem Zug die Hand mit Therapien zu zerlegen und sofort dann abzugehen.
Klar, das Deck hat genug schlechte Matchups, aber so schlimm wie du es darstellst ist es definitiv nicht.

Mal a technische Frage, in meiner Deckliste stehen eig Angaben wie 0-4, das Forum zeigt dann aber nur 1 an, lässt sich das ändern?
Zitat PN
VIEL NEUES
Bild

Benutzeravatar 6.Shauku » 30.01.2011, 20:41

Naja, ich hab dazu alles gesagt. Kannst ja mal per MWS gegen Lukas seine Goblins testen und gegen mich bei Gelegenheit :) . Dann kannst mich auch von der Lauffähigkeit überzeugen.

Die Deck-Funktion ist für Decklisten, nicht für "0-4" Angaben oder "Man-o'-war/Sedraxis Alchemist". Der Decker findet aber sicherlich nicht die persönliche Logik von jedem Forenmitglied heraus und wie er was wohl gemeint haben könnte.
Wenn du sowas posten willst, kannst du ja einfach die Card-Funktion benutzen und es sieht alles genau so aus, wie du es haben möchtest.
Zitat PN
[G] Eiself / [R] Blinky / [G/R] Rantog + Matrix / [W/G/U/B/R] LSD / The Bloodpack / Average Suicide / Spring Tide / [G] Average Weenie / Tribal Zombies / [R/W] Tribal Giants / [U/W] Tribal Rebels / [U/W] Tribal Birds / Demon / [G] Tribal Elfball / [G/W] Tribal Slivers / Tribal Merfolk / [B/G/W] Tribal Loam Knights / [G] Tribal Snakes
Sortiere nach

« Legacy - Typ 1.5

cron