Seite 1 von 1

Shauku » 15.04.2009, 15:35
Es gibt da ein nettes PlugIn für den Mozilla Firefox. Es schimpft sich Greasemonkey und ist hier zu finden.

Einfach hinzufügen und anschliessend das passende Script ( http://kodfabrik.se/userscripts/mtg/info.user.js ) für magiccards.info oder einer anderen Kartendatenbank ( http://kodfabrik.se/userscripts/mtg/ ) ziehen.

Wenn das erledigt ist, auf http://www.twincast.de gehen und unter
Extras --> Greasemonkey --> Benutzerscripte verwalten --> Hinzufügen klicken
Wenn dann dort steht "http://www.twincast.de/*" steht, habt ihr alles richtig gemacht.

Sollte es nicht funktionieren, schaut mal unten rechts im Browser, ob der Affenkopf farbig dargestellt wird oder nicht. Um eine URL auf die Liste zu legen, oder das PlugIn zu benutzen, sollte er farbig sein.

Die PlugIn Liste geht nur bis Lorwyn und umfasst nur die englischen Bezeichnungen, dafür nimmt es einem schon ein wenig was an Arbeit ab :mrgreen: . Ihr könnts ja mal antesten 8) . Es wird halt wirklich alles verlinkt, also auch das in Options usw. :mrgreen: .

PS: Ihr könnt damit natürlich jede Seite durchsuchen lassen, indem ihr einfach die URL hinzufügt 8) .

Andrej » 15.04.2009, 18:07
Sowas wie Magicuniverse eingebaut hat?

Shauku » 15.04.2009, 18:53
Sowas wie Magicuniverse eingebaut hat?
Bitte zusammenhängende Sätze schreiben, oder wenigstens den zugehörigen Beitragsabschnitt Zitieren.

Meinst du mit magicuniverse das Forum, also magicinvasion.de ? Das läuft auf einem vBulletin und nicht auf einem phpBB. Bei der nächsten Überarbeitung, werd ich das Problem nochmal in Angriff nehmen. Solange heissts halt nett sein und card Tag benutzen oder hoffen, dass die Leser den Monkey dabeihaben oder die Karten kennen 8) .

Andrej » 15.04.2009, 19:22
http://www.magicuniverse.de/html/kolumnen.php?id=1228


2. Das Format ist einigermaßen stabil und ausgetecht. Es gibt viele verschiedene erfolgreiche Decks. Nach einigen großen Events haben alle Spieler mehr als genug Informationen und ausgereifte Listen zur Verfügung und man wird kaum auf Decks treffen, die man noch nicht gesehen hat (vom FNM mal abgesehen). Kurze Anekdote dazu: ein Linzer Veteran wollte tatsächlich ein Milldeck spielen (ich habe einmal eine Liste gepostet in einem früheren Artikel) er bekam aber noch oft genug Prügel vor dem Qualifier, um es sich anders zu überlegen. ;)




(Beachte "Qual"ifier)

Shauku » 15.04.2009, 20:50
http://www.magicuniverse.de/html/kolumnen.php?id=1228


2. Das Format ist einigermaßen stabil und ausgetecht. Es gibt viele verschiedene erfolgreiche Decks. Nach einigen großen Events haben alle Spieler mehr als genug Informationen und ausgereifte Listen zur Verfügung und man wird kaum auf Decks treffen, die man noch nicht gesehen hat (vom FNM mal abgesehen). Kurze Anekdote dazu: ein Linzer Veteran wollte tatsächlich ein Milldeck spielen (ich habe einmal eine Liste gepostet in einem früheren Artikel) er bekam aber noch oft genug Prügel vor dem Qualifier, um es sich anders zu überlegen. ;)

(Beachte "Qual"ifier)
Ja, genau der Effekt entsteht auch bei dem Tool :mrgreen: .